Die Legende lebt!

Armin Edgar Schaible alias Eddie Wilson, Country Sänger aus Ludwigsburg, wanderte 1960 in die USA aus und landete bei Starday Records in Nashville/Tennessee. Er war der erste deutsche Country Interpret, der sich ernsthaft mit deutschen Texten beschäftigt hat.

Mit „Dankeschön, Bitteschön, Wiedersehen“ und „Ich Bin Froh, Dass Ich Dich Los Bin“ tauchte er 1961 unter den Top 20 der deutschen Radiohitparade auf. Bei letzterem Titel handelt es sich um die deutschsprachige Cover-Version des Songs „It’s O.K.“, der von George Jones einst für Starday Records eingespielt wurde.

Durch einen glücklichen Zufall haben wir Eddie Wilson in Texas entdeckt.

Das Beweisfoto
stammt von Manfred A. Reinhardt und zeigt Eddie Wilson in bester Stimmung am 19. Juni 2008.

Walter Fuchs