V.A. „The Best Of Instrumental Bluegrass“ Pinecastle 1160

Pretty Little Indian/ Little Darlin’ Pal Of Mine/ Whiskey Before Breakfast/ Last Night’s Fun/ Big Sandy River/ Boys Of Blue Hill/ Daley’s Reel/ When Johnny Comes Marching Home/ The Woodchopper’s Reel/ Temperance Reel/ Closer Walk With Thee/ Cattle In The Cane/ Katy Hill/ John Henry/ Stoney Point/ The Waltz You Saved For Me/ Goodbye Liza Jane/ Fire On The Mountain/ Little Beggar Man/ Amazing Grace

Während in der Mainstream Country Music die Instrumentalmusik nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, werden die Instrumentals in der Bluegrass Music immer noch hoch geschätzt, die Breakdowns, die Hoedowns und die Reels. Aber auch von üblicherweise gesungenen Klassikern wie „Little Darlin’ Pal Of Mine“ oder „The Waltz You Saved For Me“ findet man immer wieder Instrumentalversionen.

Die Instrumentals auf diesem vorliegenden neuen Album werden präsentiert von mehr oder weniger bekannten Bluegrass Musikern, darunter sogar einige richtig grosse Stars wie Bobby Osborne, Jesse McReynolds oder Rob Ickes. Leider ist die Zuordnung der Musiker zu den einzelnen Stücken im Booklet etwas umständlich ausgefallen, sodass man beim Anhören der CD nicht mit einem Blick feststellen kann, wer nun wo mitspielt. Dennoch, die Musik klingt perfekt und engagiert und sollte in keiner guten Bluegrass-Sammlung fehlen. Die Stücke wurden alle aus bereits früher veröffentlichten Pinecastle-Alben aus den Jahren 1995 bis 2001 ausgewählt. Besonders beeindruckend Phil Leadbetter (Dobro) in „Closer Walk With Thee“ und Rob Ickes (Dobro) in „Amazing Grace“.

Hier noch eine Zusammenfassung aller beteiligten Musiker: Mike Anglin, Jeff Autry, Barry Bales, Kristin Scott Benson, Wayne Benson, John Cowen, Charlie Cushman, Mickey Harris, Aubrey Haynie, Byron House, Jim Hurst, Rob Ickes, Clay Jones, Cody Kilby, Randy Kohrs, Phil Leadbetter, Andy Leftwich, Jesse McReynolds, Bobby Osborne, Mark Schatz, Rickie Simpkins, Terry Smith, Adam Steffey, Ron Stewart, Jim VanCleve und Scott Vestal.

Walter Fuchs