The Wilkinsons „Highway“
Universal/AGR 426001922020

Little Girl/Melancholy Wine/Leaving Song/Inside The Lines/L.A./One Blue Day/No One’s Gonna/Human/Highway/Not Today/Occasionally Crazy/You Want Me/Williamstown/Grains Of Sand

Schon seit einigen Jahren ist die kanadische Vorzeigefamilie „The Wilkinsons“ aus Belleville/Ontario musikalisch aktiv. Die Wilkinsons, das sind Papa Steve Wilkinson und die beiden Kinder Amanda und Tyler, hatten in ihrer Heimat Kanada begonnen und seit 1998, seit ihrem ersten Top Ten Hit „26 Cent“, auch in den USA viel Aufsehen erregt. Das Gesangstrio überzeugte durch wunderschöne Solopassagen und durch einen eindringlichen, ausgewogenen Harmoniegesang, die Arrangements waren Country vom Feinsten und sie hätten mit ihrer Musik durchaus zu den Neotraditionalisten der 80er Jahre gepasst. Doch die Wilkinsons hatten nun mal in den 90er Jahren begonnen und so folgten auf ihren ersten Top Ten Erfolg nur noch kleinere Hitparadennotierungen und dies trotz so schöner Songs wie „Hypothetically“, „The Yodelin’ Blues“, „I Wanna Be That Girl“ oder „Nobody Ever Died Of A Broken Heart“. Die grossen Hits wollten sich einfach nicht einstellen. Zu allem Unglück schloss ihre Plattenfirma dann auch noch die Tore, schwere Zeiten für die Wilkinsons, und dies trotz zahlreicher Nominierungen und Auszeichnungen. Doch letztendlich zählen für die Plattenindustrie eben nur die grossen Verkaufserfolge, die Top Hits.

Nun wollen es die Wilkinsons noch einmal wissen und so erscheint am 24. Januar 2006 auch in Deutschland ihr neues Album mit dem Titel „Highway“ und wenn ich richtig gerechnet habe, dann ist dies einschliesslich ihrer kanadischen CDs, das 6. Album. Die Songs auf dieser neuen Produktion fallen durch den gewohnten Tiefgang und ihre packenden Aussagen auf, bei den Arrangements allerdings gibt es häufig Anleihen bei der Rock Musik, man versucht also neue Wege, ohne sich anzubiedern. Dazwischen jedoch immer wieder die bekannten wohlklingenden Songs, wie man sie aus der Vergangenheit kennt, doch vermischt mit den rockigeren Titeln fällt es schwer, der Produktion eine Durchhörbarkeit zu attestieren. Wer die Gelegenheit hat, sollte vor dem Kauf unbedingt in das Produkt reinhören. Die erste Single-Auskopplung wird „Little Girl“ sein.

Walter Fuchs