Night Run


Bluegrass Music Old and New

Seit 1998 bereichert NIGHT RUN das dünn gesäte Feld deutscher Bluegrass Bands:

Wolfgang Striebinger (Baß/Gitarre/Gesang) und Ali Wittmer (Gitarre/Gesang) entstammen der Heidelberger Formation „Fair Weather“; die Brüder Arne (Mandoline/Gitarre/Gesang) und Sönke Maier (Banjo/Gitarre/Gesang) kommen von der in Karlsruhe beheimateten „Deep River Bluegrass Band“. Jüngstes Mitglied ist seit Ende 2003 der virtuose Fiddler George Bähr, der nach seinem Abschied von der Fox Tower Bluegrass Band NIGHT RUN zur klassischen 5 Piece Bluegrass Band komplettiert.

Die fünf erfahrenen Musiker verbindet die Liebe zum ursprünglichen und traditionellen Repertoire der Bluegrass-Music, sowie zu den modernen Interpretationen der jüngsten Musikergeneration. Beides bietet auch NIGHT RUN, wobei mehrstimmige Gospels und temperamentvolle Instrumentalstücke das vielseitige Programm der Band abrunden. PR

Seit 1998: u. a. Konzerte Folkclub PRISMA, Pforzheim

Museumsscheune Ittersbach

Preisträger beim Musikfestival Ludwigshafen


1999: Seebühne im Luisenpark, Mannheim

Festival „Bluegrass Heaven“ Kirchdorf

Folkfestival Ellmendingen


2000: Museumsscheuer Dossenheim

Bluegrass-Meeting Beaver Valley (Bibertal/Kissendorf)

Matinee in der Städt. Galerie Bruchsal


2001: Orgelfabrik Karlsruhe mit Blue Side Of Grass


2002: Folkclub PRISMA, Pforzheim


„Over Easy – Bluegrass Festival“, Schaffhausen (CH)

Olympia Kino e. V., Hirschberg


2003: Kulturlabor, Eberbach

Preisträger beim Musikfestival Herzogenried-Park;

Mannheim


2004: Hofgut Maxau, Karlsruhe

Kulturscheuer, Großfischlingen

Zwetschgenfest, Bühl/Baden

High Oak Bluegrass Festival, Stuttgart



2005: Schüttekeller, Bühl/Baden

St. Patrick’s Day, Ehingen

Museumsscheuer, Dossenheim

Country Festival Northeim


2006: 4. Internationales Bühler Bluegrass Festival

Bühl/Baden