Richtigstellung

Seit etwa einer Woche kursiert in Country Music Kreisen das Gerücht, hinter dem Sänger, Gitarristen und Bandleader Chris Jones verberge sich Randy Travis. Nun sieht Chris Jones tatsächlich dem jungen Randy Travis sehr ähnlich und auch von der Stimmlage und dem Gesangsstil gibt es verblüffende Ähnlichkeiten, beide pflegen den Gesangsstil eines Lefty Frizzell, der eine mehr, der andere weniger. Dennoch sind beide, Chris Jones und Randy Travis, eigenständige Persönlichkeiten und Jones ist nicht die Bluegrass-Version von Travis. Wer allerdings Randy Travis liebt, der ist auch mit Chris Jones bestens bedient.

Chris Jones und seine Band „The Night Drivers“ am Samstag, 29.April 2006, ab 14.00 beim 4. Internationalen Bühler Bluegrass Festival im grossen Konzertsaal des Bürgerhaus Neuer Markt. Mit dabei ausser Chris Jones, Valerie Smith & Liberty Pike, „Red Wine“ aus Italien und „Night Run“ aus Deutschland.

Walter Fuchs