Turquoise

Turquoise acoustic music that rocks

Turquoise ist nicht "nur eine" Band, sondern vielmehr eine glückliche Zu-sammenstellung von fünf Spitzenmusikern, von denen jeder seine eigene Karriere, verbunden mit vielfältigen musikalischen Auszeichnungen, vorweisen kann.

Spielfreude, musikalische Kraft, aussergewöhnlicher Solo- und Harmonie-

Gesang, ein vorwärtstreibender Rhythmus – das sind die Eigenschaften, die Turquoise auszeichnen.

Diese international besetzte Gruppe hat für nahezu das gesamte europäi-sche Publikum gespielt und zählt damit zu den führenden europäischen Bluegrass-Bands überhaupt. Auch Zuhörer, die Bluegrass Music noch nie gehört haben, erleben die Turquoise-Konzerte als ein abwechslungreiches Programm mit traditionell orientierten Stilelementen in moderner Interpretation.

Spaß, Rhythmus und die lockere Performance dieser einzigartigen Band läßt kein Auge trocken und kein Tanzbein ruhig. Rechtzeitig zum Festival wird die neue CD von Turquoise fertig sein. Freuen wir uns auf eine fantastische Bluegrass-Band!

Turquoise, das sind:

Natalie Shelar (Tucson/Arizona/USA) - Gesang, Bass

Von ihrer Mutter, einer gefeierten Be-Bop Sängerin, erbte Natalie Musika-lität und Stimme. Sie wuchs mitten im Wilden Westen auf und entdeckte früh ihr Herz für Country Music, Bluegrass und alle Arten amerikanischer Gesangskultur.

Ihre langjährige Erfahrung als Sängerin und Gitarristin, sowohl in der Bluegrass- als auch der Country-Musik, schließt Touren mit Freewheelin’ und Bluegrass Rendezvous ein. Ihre herrliche, mit einer extra Prise "Mountain Soul" gewürzte Stimme, begeistert Fans und ist ein Juwel unter den Frauenstimmen des Genres.

Jeanmarie Peschiutta (I) - Gesang, Gitarre

Jeanmarie kann bereits auf eine lange internationale Karriere zurückblicken. Er gehört zu den erfolgreichsten und beständigsten Interpreten der europäischen Country und Bluegrass-Szene. Seit vielen Jahren gehört er nun mit seinem hochkarätigen Können zu den gefragtesten Musikern der Szene.

Jeanmarie Peschuitta vereint musikalische Qualität und technische Finesse mit einer der ausdrucksstärksten Stimmen der zeitgenössischen Roots Music. Neben der Arbeit mit Turquoise und Detour Band (hier mit dem all-seits beliebten, jungen und schönen Bassspieler Manni Hollaender ist er auch in Deutschland ein gefragter Sessionmusiker. (u.a. Julian Dawson, Reinard Mey)

Christian Séguret (F) - Mandoline, Gesang Christian's instrumentale und musikalische Anpassungsfähigkeit sind auf zahlreichen Studioproduktionen in Frankreich und und den USA zu hören.

Mittlerweile reihen sich die Auszeichnungen wie auf einer langen Perlenkette. Highlights: Lehrer an der East Tennessee State University (Fach: Bluegrass), 1. Preis beim Merlefest songwriting contest mit seiner Frau Susi Gott, Zusammenarbeit mit Bluegrass Legende Peter Rowan, Bill Keith, Tony Trishka, Larry Sparks .....

Jean-Marc Delon (F) - Banjo, Gesang

Der bescheidene Musiker aus Le Puy, Auvergne, liebt und lebt Bluegrass.

Jean-Marc ist einer der faszinierensten Banjospieler, die Europa zu bieten hat. Im Jahre 1991 gewann er den "Kerville Banjo Championship". Tourneen durch die USA und Freundschaften mit dortigen Musikern vertieften sein Verständnis der amerikanischen Musik.

Joost van Es (NL) - Fiddle

Musik bedeutet für ihn in erster Linie Entspannung. An Turquoise schätzt er vor allem die enorme Musikalität und Spontanität der Band- mitglieder, die den Freiraum schafft für seine eindrucksvollen Improvisationen. Joost superbes Geigenspiel, die wir letztes Jahr mit 4Wheel Drive hörten, ist ein absoluter Genuß.


Textdownload (Word-Doc)